Visit us at:  

   Spritzgießen, Schaumspritzgießen, Lackieren
& Zusammenbau Ihrer Kunststoffgehäuse und
technischen Komponenten

Spritzgussteile
für die Medizintechnik

Pekago beliefert Erstausrüster im medizinischen Sektor mit unterschiedlichsten Kunststoffgehäusen, Spritzgussteile oder Endprodukte. Mit kompaktem Spritzgießen oder TSG stellt Pekago medizintechnischen Teile her, die beschichtet oder mit Zusatzstücken ausgestattet werden können.

Spritzgussteile für die Medizintechnik

Pekago hat jahrelange Erfahrung mit Kunststoffgehäusen für die Medizintechnik. Wir wissen genau, welche Kunststoffe, Toleranzen, chemische Beständigkeit, flammenhemmende Eigenschaften und Nachbearbeitung erwünscht oder, gemäß den Anforderungen von der medizintechnische Norm IEC-60601, erforderlich sind. Pekago beliefert renommierte Unternehmen in u.a. Deutschland und den Niederlanden, wie Dräger Medical KgaA, Getinge AB, Alphatron Medical Innovations und B. Baun AG.

Kunststoffgehäuse für die Medizintechnik

Alle Verfahren, die Sie auf unserer Website finden - Spritzguss, TSG, Lackieren und Zusammenbau - benutzen wir für die von uns gelieferten Kunststoffgehäuse. So stellen wir Gehäuse für CT-Scanner, bildgebende Anwendungen, Operationstische und Herzüberwachungsgeräte her. Pekago kann sehr kleine, aber auch sehr große medizinischen Gehäuse bis zu einer Größe von ca. 1.20 m in Spritzguss- oder TSG-Verfahren anfertigen.

Da die Produktionszahlen bei Medizintechnik sich auf einige Dutzend, aber auch auf Zehntausende pro Jahr belaufen können, beraten wir Sie gern über die Verfahren, Werkzeuge und Nacharbeitungen mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis.

Unseren Kunststoffgehäusen und technische Komponenten findet man bei große und kleine medizintechnischen Unternehmen im Bereich:

  • Anaesthetic and respiratory technology
  • Dental technology
  • Diagnostic imaging
  • Hospital equipment
  • Patient monitoring and therapies
  • Technical aids for disabled

Ihr Produktentwurf, unser Fachwissen

Es fängt mit Ihrem Entwurf an: Sie haben ein Produkt, das mit einem guten Kunststoffgehäuse und weiteren Spritzgussteilen auszustatten ist. Pekago setzt Ihren Entwurf in ein machbares Spritzguss- oder TSG-Produkt um und führt den Formenbau, die Produktion und auf Wunsch sogar die gesamte Endmontage durch.

Inspiration für Spritzgießen und TSG

Folgende Beispiele geben einen Einblick in die Möglichkeiten von Pekago für Medizintechnik. In allen Fällen hat Pekago den Entwurf des Kunden für das Spritzguss- und/oder TSG-Verfahren optimiert, die Formen gefertigt und die Produktion durchgeführt.

Robuster, selbsttragender Fuß für Hämodialysegerät

Angenommen, Sie brauchen einen Fuß für ein Gerät. In diesem Fall können Sie eine Konstruktion mit beispielsweise einem geschweißten Metallrahmen mit einer Verkleidung aus Kunststoffplatten herstellen. Sie können jedoch auch ein Produkt aus 1 Stück spritzgießen, wobei die Montagekosten auf fast null reduziert werden. TSG ist dabei die Lösung.

Medikamentenbox: Ausgabe von Medikamenten next level

Das Unternehmen Alphatron Medical Innovations in Rotterdam ist sehr erfolgreich mit der Herstellung multifunktionaler intelligenter Arbeitsplätze im Gesundheitswesen. Pekago produziert – im Spritzguss- oder TSG-Verfahren -, lackiert, bedruckt, montiert und prüft die gesamte Medikamentenbox in vielen unterschiedlichen Ausführungen.

Verkleidung eines CT-Scanners

Design und Sicherheit gehen bei diesem Verkleidungssatz für einen CT-Scanner Hand in Hand. Diese Spritzgussteile werden teilweise mit Silberlack und Einsatzteilen versehen. Der richtige Kunststoff sorgt für eine hochwertige Ausstrahlung. Der richtige Entwurf sorgt für eine perfekte glatte Oberfläche.

Spülbecken zur Endoskopreinigung

Dieses Becken mit dazugehörigem Deckel ist extremen Umständen gewachsen. Jeden Tag werden Endoskope in Maschinen gereinigt, die aus diesen Spritzgussteilen hergestellt sind. Trotz der aggressiven Chemikalien, die verwendet werden, funktioniert das im Spritzgussverfahren gefertigte Spülbecken problemlos.

Gehäuse für einen Operationstisch

Dieses Beispiel zeigt klar die Möglichkeiten des TSG-Verfahrens: Die beiden Hälften eines medizinischen Gehäuses werden über die Elektronik eines Operationstisches befestigt. Die Gehäuse werden aus flammfestem (UL 94 V0) Kunststoff hergestellt, lackiert, bedruckt und mit Einsatz- und verleimten Teilen versehen.

Maskenklemmen zur Fixierung von Patienten

Pekago fertigt im Spritzgussverfahren Maskenklemmen zur Immobilisierung von Patienten während radiologischer Untersuchungen. In Kooperation mit dem Kunden sind komplexe und dennoch zuverlässige Formen entwickelt worden.

Behälter für Sondenernährung

Dieser transparente Kunststoffbehälter aus Polycarbonat wird sowohl für Pumpen- als auch für Sondenernährung verwendet. Pekago hat – auf der Grundlage eines Modells des Kunden – den gesamten Behälter entwickelt. Wir fertigen dieses Produkt im Spritzgussverfahren, befestigen die Gurte und verpacken den Behälter automatisch in der betreffenden Kundenverpackung.

ISO 13485

Pekago ist ISO-13485 zertifiziert. Dies bedeutet, dass wir (Teile für) medizinische Geräte liefern können, für die diese Norm bezüglich Risikoverringerung für Patienten und Verbraucher erforderlich ist. ISO 135485 Zertifikat downloaden.

Sind Sie neugierig geworden?

Wir geben Ihnen gerne weitere Informationen über Materialien, Spritzgießen oder ein spezifisches Produkt.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Scroll to top