Pekago Covering Technology | Your technology covered in plastics

Kosteneinsparung bei Gehäusen für technische Geräte

Kosteneinsparung bei Gehäusen für technische Geräte

Im technischen Gerätebau werden oft Gehäuse aus Metall verwendet. Immer häufiger wird eine Alternative gesucht, mit der unter anderem Montagekosten- und Gewichtsersparnisse realisiert werden können. Die Lösung bieten Kunststoffe, insbesondere wenn dabei Thermoplast-Schaumgießen zur Anwendung kommt.

Thermoplast-Schaumgießen (TSG) oder Niederdruck-Spritzgießen ist ein Sonderspritzgussverfahren.Da eine dickwandige Konstruktion (von 5 bis zu 35mm) mit großen Wanddickenvariationen ohne ‘Einfall’ möglich ist, können die hohe Festigkeit und die Formgebung in eine Komponente integriert werden.

 
Tragkomponenten eines Gepäckhandlingsystems mit Hilfe von TSG hergestellt

Konstruktionen, die sich aus mehreren Festigkeits- und Formgebungsteilen zusammensetzen, lassen sich damit oft erheblich vereinfachen. Indem die Menge der benötigten Komponenten (niedrigere Montagekosten) und das Gewicht reduziert werden, sind erhebliche Kostensenkungen möglich. Damit ist TSG in der Praxis eine interessante Alternative zu Metallgehäusen und rahmen.

Die TSG-Technik kommt bei Gehäusen für den technischen Gerätebau bereits oft zur Anwendung. 
Anhand sprechender Beispiele werden die Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile des TSG-Verfahrens beschrieben.

Print